20.06.2023

Unter dem Motto „Die Zukunft gemeinsam komponieren“ reiste WKÖ-Präsident Harald Mahrer letzte Woche, in Vorbereitung auf die Expo 2025, mit einer Firmendelegation nach Japan.

Die mehrtägige Themenreise berücksichtigte die sehr unterschiedlichen Perspektiven der Teilnehmenden und bot eine breite Palette an Modulen, vor allem im High-Tech-, Bau- und Kreativbereich – angefangen vom Teilchenbeschleuniger über das Sony AI Center und humanoide Roboter bis zu nachhaltigen Hochhausbauten sowie der japanischen Weltraumagentur.

Als Vorbereitung auf die Expo 2025 in Osaka durfte natürlich auch die Präsentation des österreichischen Beitrags vor der japanischen Presse sowie ein Besuch in Osaka nicht fehlen. Was andere Ausstellende planen, konnten die Teilnehmenden in Besuchen bei einem der fünf japanischen Themenaussteller und dem Weltkonzern Panasonic, der ebenfalls mit eigenem Pavillon auf der Expo 2025 vertreten sein wird, erkunden.

Die „Road to Expo“ erlebte mit dieser Wirtschaftsmission einen ersten, starken Auftritt und versteht sich in den kommenden zwei Jahren und darüber hinaus als Plattform, um intensiv mit dem japanischen Gastgeber in Verbindung zu treten und um darüber hinaus in Kontakt zu bleiben.

Kennen Sie schon...?
PK 11 2023 Gady Stanislav Kogiku
20.11.2023
Road to Expo: Pressekonferenz von WKÖ-Vizepräsident Gady in Osaka
Musikgymnasium 1
16.03.2023
Adalbert Stifter Gymnasium
230325 Expo Probe 02 ret
Erkunden Sie den Musikpavillon
Der österreichische Pavillon